Überlebenstraining
Auch als Überlebenstrainer bilden Wald und Holz seinen Schwerpunkt. In seinen Trainings geht es darum, konkretes Wissen zu übergeben und neue Impulse zu setzen. Zum Beispiel, wie man freiwillig oder gezwungen in der Wildnis nicht nur überleben, sondern sich auch wohlfühlen kann, wie andere in einer trockenen Wohnung. So bringen bereits ein paar Stunden Guiding dem interessierten Fliegenfischer die Natur noch ein deutliches Stück näher. Dazu gehören Themen wie Hunger, Durst, Notunterkunft, traditionell einfache Zubereitungsmethoden bis hin zu völlig überraschenden Highligts.